Gepostet: 23.12.2020

frosch APOTHEKE in der Münchner Straße

Corona-Christmas



Die Tanne strahlt in hellem Schein,

Es könnt`kaum weihnachtlicher sein,

S´ist Heiligabend eben.

Die Wiener köcheln auf dem Herd

Und werden auch demnächst verzehrt,

Ganz wie sonst auch? Von wegen!



Nunja, die Wöschde sind im Topf,

Aber der Rest der Welt steht Kopf!

Corona lässt schön grüßen …

Man feiert, wo es geht allein

Und igelt sich so richtig ein -

Jetzt müssen alle büßen.



Mein Weihnachtslied klingt seltsam dumpf,

Denn heuer ist der Mundschutz Trumpf.

Warum? Na wegen diesem SARS.

Die Luft wird mir beim Trällern knapp

Und meine Ohren stehen ab.

Es ist die allerreinste Farce.



Manchmal vergesse ich sogar

Den Mundschutz ganz – wie sonderbar!

Ich merk`es dann nur jähe

Wenn ich was essen will, denn hier

Fällt jeder meiner Bissen mir

Direkt vor meine Zehe.



Zwei Meter Abstand halt ich ein.

Das kann ja auch was Schönes sein,

Ihr Önkel oder Tanten …

Macht eine Tugend aus der Not!

Ich lob mir das Kontaktverbot

Bei manchem Anverwandten.


Die Tanne strahlt in hellem Licht.

Ich strahle auch, warum auch nicht?

Wir feiern abgeschieden

Nur Du und ich daheim allein

Und zwei Paar Wienerle (vom Schwein).

Es fühlt sich an wie … ja … wie FRIEDEN.
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.